Suche | Homepage  empfehlen | Zu  Favoriten  hinzufügen

Jena, kreisfreie Stadt im Saaletal (Thüringen)


Sie sind hier: Fotos / Bilder

Jena: Bilder, Fotos - Jenaer Stadt-Ansichten - Neue Jena-Fotos

Auf dieser Seite werden Ihnen Fotos vom Neuen Jena vorgestellt. Hier finden Sie eine umfangreiche Bildersammlung von Fotos von Jena.
Wenn Ihnen ein Bild oder mehrere Fotos gefallen oder für ein Projekt benötigen, dann melden Sie sich bitte unter der oben angegebenen Mail-Adresse des Buttons «Kontakt». Die Größe der Original-Fotos sind 3073 x 2304 Pixel.
   
    Der Markt
 
 
 
Das Denkmal von Johann Friedrich dem Großmütigen (1503 - 1553), dem Gründer der Jenaer Hochschule und späteren Universität wurde J. Friedrich Drake geschaffen. Auf einem neogotischen Muschelkalksockel steht die überlebensgroße Bronzefigur des Kurfürsten.
Der Markt
Der Markt wird auch als gute Stube bezeichnet. Ich weiß jetzt aber nicht genau, ob dies nur in Jena so ist oder ob das allgemein so gehandhabt wird.
Das Rathaus (oben, rechtes Bild) wurde erstmals 1368 erwähnt. Der Durchgang und der Turm kamen aber erst etwa 400 Jahre später hinzu. Manch Jenaer schaut auch heute noch gerne zum Schnapphans hinauf, dessen Original im Besitz des Stadtmuseums Göhre ist - aber leider nicht ausgestellt wird. Der gesamte Baustil des Rathauses verdient jedoch seine Aufmerksamkeit.
Der Gesamteindruck des Jenaer Marktes wurde durch Bombenangriffe im Jahr 1945 stark beeinträchtig und zahlreiche Lücken in die Geschlossenheit gerissen. Das Kirstensche Haus, in dem Schiller 1794/95 wohnte, die Hofapoteke und weitere Häuser gingen unwiederbringlich im Bombenhagel verloren.
Heute sind alle Häuserlücken wieder geschlossen.
An der Stelle der heute errichteten Hundertwasser-Häuser war zu DDR-Zeiten der Rathausgarten.
Der unter Denkmalschutz stehende Jenaer Markt gehört mit seinen imposanten Ausmessungen von 85 mal 60 Metern zu den größten Thüringens.
   
    Die Friedrich-Schiller-Universität
Nähere Informationen finden Sie unter Friedrich-Schiller-Universität Jena auf dieser Webseite.
   
    Türme der Stadtmauer (Anatomieturm, Johannistor, Pulverturm, Roter Turm)
 
 
Die Türme der Stadtmauer

die man heute noch bestaunen kann, sind der Anatomieturm, das Johannistor, der Pulverturm und der Rote Turm. Alle genannten Tore finden Sie hier nebenstehend auf Fotos abgebildet.
Weitere abgerissene Türme der ehemaligen Stadtmauer waren das Löbdertor, das Saaltor und das Zwätzentor.

Mehr Infos zu den Türmen der Stadtmauer finden Sie im Thema Türme, Mauern, Häuser.
   
    Schiller-Haus und Schiller-Garten
 
Nähere Informationen finden Sie unter Sehenswürdigkeiten
   
    Botanischer Garten
 
Nähere Informationen finden Sie unter Sehenswürdigkeiten
   
    Frommannsches Haus
 
Frommannsches Haus

befindet sich am Fürstengraben 18. Einst geistiger Mittelpunkt des klassischen Jenas und zugleich Wohn- und Verlagshaus des Buchhändlers Karl Friedrich Ernst Frommann. Der Gebäudekomplex aus dem 18. Jh. ist fast unverändert erhalten geblieben.
   
    Goethe-Gedenkstätte
 
Nähere Informationen finden Sie unter Sehenswürdigkeiten
   
    Jenaer Stadtansichten
 
 
 
 
 
   
    Hausberg-Burgen
 
Die Burgen Greifberg, 2 x Kirchberg und Wintberg

Vier Burgen - nicht drei wie oft genannt - standen einst auf dem Hausberg. Von Westen nach Osten erstreckten sich der Burgen Greifberg - erstmals 1156 erwähnt, Königspfalz Kirchberg - 937, Kirchberg im 12. Jahrhundert und Wintberg (wird auch mit d geschrieben), die 1279 das erste Mal urkundliche Erwähnung findet. Mit Unterstützung des Landgrafen stürmten die Erfurter, Nordhäuser und Mühlhäuser am 1. Mai 1304 die Burgen auf dem Hausberg und zerstörten Kirchberg und Windberg, hingegen Greifberg nur besetzt wurde. Der heutige Fuchsturm ist der Bergfried von Kirchberg.
 
   
    Lobdeburg oberhalb von Lobeda/Lobeda-Ost
Ansichten der Lobdeburg Ansichten der Lobdeburg Ansichten der Lobdeburg
Die Lobdeburg

Das aus Franken eingewanderte Rittergeschlecht - der «Herren von Auhausen», nennen sich später «Herren der Lobdeburg». Die Burg wird erstmalig 1186 namentlich in einer Urkunde erwähnt.
   
    Lobeda
Alt-Lobeda Alt-Lobeda Alt-Lobeda
 
   
    Lobeda-Ost
Lobeda-Ost Lobeda-Ost Lobeda-Ost
 
Lobeda-Ost Lobeda-Ost Lobeda-Ost
 
Lobeda-Ost Lobeda-Ost Lobeda-Ost
 
   
    Lobeda-West
Lobeda-West Lobeda-West Lobeda-West
 
Lobeda-West Lobeda-West Lobeda-West
 
Lobeda-West Lobeda-West Lobeda-West
 
© - All rights reserved

preisvergleich